Rosenbergstraße 50/1, 70176 Stuttgart

Hakomi – Processing, ein Wochenende der achtsamen Selbsterfahrung

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Hakomi – Processing, ein Wochenende der achtsamen Selbsterfahrung

17. Januar @ 15:00 - 19. Januar @ 14:00

Hakomi – Processing

ein Wochenende der achtsamen Selbsterfahrung

 

Wer bin ich hinter all meinen Bildern von mir selbst? Was passiert wenn ich langsamer werde und mich genauer wahrnehme? Was leitet mein Handeln? Wohin geht meine Sehnsucht? Was will mein Herz?

 

Aus dem Tempo und der Routine des Alltags heraustreten und sich selbst in Achtsamkeit wahrnehmen öffnet Räume, uns selbst mit mehr Offenheit und Neugier zu begegnen, neue Seiten kennenzulernen und ein Bewusstsein und Verständnis dafür zu entwickeln, wie wir uns auf der Basis unserer frühen Erfahrungen in unserem heutigen Leben organisieren.

 

Wie alte, vielleicht schon in der Kindheit gemachte Erfahrungen bis in unser aktuelles Leben wirksam sind, kann so direkt gefühlt und verstanden werden. Neue und vielleicht heilsame Erfahrungen im gegenwärtigen Erleben werden möglich, andere Orientierungen und Sichtweisen auf die Welt werden angeregt.

 

In diesem Einführungs-Workshop soll es darum gehen, einige Grundsätze der Hakomi-Arbeit zu vermitteln und in Übungen zu zweit oder in kleinen Gruppen die gegenwärtige Erfahrung erlebbar werden zu lassen. Am Erleben der Teilnehmer möchte ich mit kurzen Erläuterungen und in Übungen die Grundsätze und das therapeutische Vorgehen in der Hakomi-Methode demonstrieren. So können persönliche Erfahrungen und theoretisches Lernen Hand in Hand gehen und sich gegenseitig unterstützen.

 

Wesentlich für die Hakomi-Methode und auch für die Processing-Workshops sind eine einladende, nicht wertende und respektvolle Atmosphäre, sowie eine Vielzahl von häufig den Körper einbeziehenden Techniken und Übungen zur Selbsterkundung.

 

Willkommen sind alle, die sich für diesen Ansatz interessieren und einmal „hineinschnuppern“ möchten in diese körperbezogene und achtsamkeitsbasierte Arbeit. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Da es sich nicht um eine in sich abgeschlossene Psychotherapiegruppe handelt, sondern das Wochenende eine eigenverantwortliche Selbsterfahrung darstellt, ist eine durchschnittliche psychische Belastbarkeit Voraussetzung.

 

Termin und Seminarzeiten:

Freitag            17.01.2020 15 – 19 Uhr

Samstag         18.01.2020 10 – 18 Uhr

Sonntag          19.01.2020 10 – 14 Uhr

 

Ort: Entwicklungsraum Stuttgart

 

Kosten:

3 Tage: 280,00 € pro Termin, Frühbucher: 250,00 € bis 8 Wochen vorher

 

Anmeldung unter:

HAKOMI INSTITUTE of Europe e.V.

Weißgerbergasse 2a

90403 Nürnberg

Telefon: 0049-(0)-911/30 700 71

Fax: 0049-(0)-911/30 700 72

E-Mail: info@hakomi.de

Website: www.hakomi.de

 

Angaben zur Person

Diplom Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin (tiefenpsychologisch fundiert), Hakomi Lehrtherapeutin, Klinische Neuropsychologin (GNP), Intensivausbildung in personenzentrierter Psychotherapie am IPP Heidelberg, arbeitet nach 14 Jahren klinischer Tätigkeit (Neurologie, somatische Rehabilitation) seit 2014 in eigener Praxis in München und Penzberg.

Details

Beginn:
17. Januar @ 15:00
Ende:
19. Januar @ 14:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Entwicklungsraum Stuttgart
Rosenbergstr. 50/1
Stuttgart, 70176 Deutschland
Website:
www.entwicklungsraum-stuttgart.de

Veranstalter

HAKOMI INSTITUTE of Europe e.V.
Telefon:
+49-(0)-911/30 700 71
E-Mail:
info@hakomi.de
Website:
www.hakomi.de