Rosenbergstraße 50/1, 70176 Stuttgart

Eva Walter

Eva Walter – Heilpraktikerin für Psychotherapie

Beratung – Coaching – Therapie

HAUSBESUCHE

Kontakt:
EVA WALTER
Praxis für psychologische Beratung

Telefon: 015121556151
info@praxis-evawalter.de
www.praxis-evawalter.de

Als Therapeutin und Coach unterstützt Frau Eva Walter Menschen in schwierigen Lebenssituationen.

Wenn Sie in einem Tief stecken oder Probleme haben, egal, welcher Art und wie es dazu kam, unterstützt Sie Frau Walter, wieder klarer zu sehen, um den für Sie richtigen Weg zu finden. Um dann die für Sie stimmigen Ziele zu erreichen. Frau Walter möchte Ihnen dabei keine „Ratschläge“ geben und sie weiß auch nicht besser, was gut und richtig für Sie ist. Das wissen Sie selbst am besten. Sie sind der Experte für Ihre Belange. Das Problem ist häufig nur, dass dieses Wissen durch innere Blockaden, Ängste oder hinderliche Glaubenssätze verdeckt ist. Vielleicht vergleichbar damit, wie der Nebel die Sonne verdeckt. Gemeinsam wird dieser Nebel aufgelöst damit Sie wieder klarer sehen.

Eine gezielte und lösungsorientierte Vorgehensweise ist dabei selbstverständlich. Zusammen wird Ihre Situation analysiert, herausgefunden was Sie erreichen möchten, Ziele und Zwischenziele gesetzt. Damit Sie Ihren eigenen, ganz individuellen Weg zu mehr Ausgeglichenheit, Gelassenheit und Zufriedenheit finden.

Entdecken Sie Ihre Energie und Lebensfreude wieder neu. Es gibt vielfältige Techniken mit denen dies erreicht werden kann.
Frau Walter zeigt sie Ihnen mit Herz und Verstand, kompetent und humorvoll.

Denn wie Charles Dickens schon sagte: „
„Gibt es schließlich eine bessere Form, mit dem Leben fertig zu werden, als mit Liebe und Humor?“

Tätigkeitsschwerpunkte:

Das Alter

„Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, wo wir lieben.“ (Wilhelm Busch)

Durch Ihre langjährige, ehrenamtliche Tätigkeit in einem Senioren- und Pflegeheim ist Frau Walter bestens betraut mit den Schwierigkeiten und der vielfältigen Problematik des „Älterwerdens“.

Einsamkeit und das Gefühl, nicht mehr gebraucht zu werden, den anderen nur noch zur Last zu fallen, nichts mehr „wert“ zu sein, werden nicht selten zum ständigen Begleiter. Dies kommt zu den „normalen“ altersbedingten Beeinträchtigungen häufig noch hinzu und beeinträchtigt zunehmend die Lebensfreude. Und dagegen kann etwas unternommen werden.

Frau Walter unterstützt Sie dabei, wieder Sinn im und Freude am Leben zu empfinden. Auch hier gibt es vielfältige Methoden und Hilfsmittel, um dies zu erreichen. Sollten Sie in Ihrer Mobilität eingeschränkt sein, besucht Sie Frau Walter auch gerne zu Hause.

Ebenso sind Frau Walter die Probleme und Schwierigkeiten von Angehörigen vertraut: die Belastungen, denen Angehörige bei der Pflege ausgesetzt sind, die Gewissenskonflikte, die entstehen, wenn man einen geliebten Menschen ins Pflegeheim gibt, weil man selbst am Ende seiner Kräfte ist. Auch mit dem starken Wesenswandel fertig zu werden, den ein dementer Vater oder eine demente Mutter durchmachen, verstehen zu lernen, was da passiert, all dies kann sehr belasten. Frau Walter hört Ihnen zu  und findet mit Ihnen Wege, mit diesen Anforderungen besser umgehen zu können.

Die Jugend

„Niemand ist zu jung oder zu alt, um etwas für die Gesundheit seiner Seele zu tun.“ (Epikur, 341–270 v. Chr.)

Durch ihre Ausbildung zur Erzieherin, ebenso wie durch die Rolle als Mutter, kennt sich Frau Walter mit den Entwicklungsphasen von Kindern und Jugendlichen gut aus. Sie weiß um ihre Bedürfnisse, ihre Ängste, Probleme, Schwächen und Unsicherheiten und kann sich gut in ihre Themen hineinversetzen. Viele Kinder sind dem andauernden Leistungsdruck, insbesondere aus dem schulischen Umfeld, nicht mehr gewachsen. Sie bekommen Kopfschmerzen, bis hin zu Migräneattacken, Bauchschmerzen und alle möglichen sonstigen Beschwerden. Sie sind unglücklich und fühlen sich hilflos. Sie haben oft das Gefühl, dass sie nur an ihren „Leistungen“ gemessen werden. Sie verlieren leider oft schon in sehr jungen Jahren ihre kindliche Unbeschwertheit und dadurch auch einen großen Teil ihrer Lebensfreude.

Ziel ist es hier, Stärken (wieder) zu entdecken, mehr Selbstvertrauen zu entwickeln, Ängste abzubauen um sich wieder unbeschwerter, tatkräftiger und dadurch natürlich auch zufriedener und glücklicher zu fühlen.

Denn eine nicht unerhebliche Rolle bei Schul- und Lernschwierigkeiten spielen Ängste. Die neuesten Erkenntnisse aus der Neurobiologie besagen, dass sinnvolles Lernen nur in einer angstfreien Atmosphäre möglich ist.

Einblick in das Leistungsspektrum:

Beratung

Themen:

Coaching

Themen:

Therapie

Themen:

Kein Kommentar möglich.